BAUEN UND PILGERN

Zugriffe heute: 5 - gesamt: 4509.

Montag, 23. September 2019 - 13:03 Uhr
...

W _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Montag, 23. September 2019 - 13:01 Uhr
...

F _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Montag, 23. September 2019 - 12:57 Uhr
...

W_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Montag, 23. September 2019 - 12:53 Uhr
Wir packen...

Heute werden die Fahrradtaschen gepackt für unsere Tour nach Santiago di Compostela. Nervosität, Anspannung, Vorfreude alles ist spürbar. Wir können in den nächsten Tagen sicher immer wieder Mut machende Nachrichten brauchen... und wir halten euch natürlich nach Möglichkeit immer auf dem aktuellen Stand. Auf der Karte könnt ihr die vor uns liegende Strecke sehen, begrenzt durch die eingezeichneten Pfeile.

Außerdem stellen wir drei Bilderrätsel ein, die natürlich mit unserem Projekt zu tun haben. Tipps können im Gästebuch abgegeben werden.

Sonntag, 22. September 2019 - 18:54 Uhr
Las Médulas - ein sensationelle Landschaft und eine tragische Geschichte

Ungefähr 25km von Ponferrada entfernt, fuhren wir heute eine schmale Bergstraße, gesäumt von uralten Kastanienbäumen, hinauf: Dort erwartete uns ein unglaublicher Blick!

Die historischen Goldminen Las Médulas wurden noch vor Christi Geburt von den Römern angelegt. Das Bergwerk erstreckte sich über eine Fläche von über 10 Quadratkilometern, die Tunnel im Fels brachten es in ihrer Gesamtheit auf etwa 100 Kilometer Länge. Eine so große Anlage braucht natürlich jede Menge Arbeiter. Diese bestanden hauptsächlich aus römischen Sklaven und mehreren zehntausend Arbeitern aus Asturien. Sie schufteten unter unmenschlichen Bedingungen im Bergwerk, viele von ihnen sahen über Monate hinweg kein Sonnenlicht. Die Arbeit im Stollen war außerdem extrem gefährlich, denn durch die Risse im Fels konnten die Tunnel jederzeit einstürzen.

Seit 1997 gehört Las Médulas zum UNESCO Weltkulturerbe.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden






















Alle Rechte bei Campus Christophorus Jugendwerk 2019