Sie sind hier: Startseite » Flex Fernschule

Flex Fernschule

Die Flex-Fernschule ermutigt junge Menschen, an das Gelingen ihrer Pläne und Ziele zu glauben. Ziel der Flex-Fernschule ist, dass junge Menschen ihren Wunsch nach gesellschaftlicher Integration erreichen. Manch einer zieht sich nach dem Abbruch verschiedener anderer Hilfen ins Elternhaus zurück, andere leben zeitweise auf der Straße. Die Flex-Fernschule fragt nicht nach Gründen, warum etwas nicht geht. Sie findet gemeinsam mit den Betroffenen Lösungen - in fast allen Lebenslagen.
Mit viel Eigenleistung beweisen die jungen Mensch sich und anderen, dass sie den angestrebten Schulabschluss auch erreichen. Das macht sie stolz und zuversichtlich.

Die Flex-Fernschule macht Bildungsangebote für

- Schulverweigerer

- Hilfeabbrecher aus der stationären Erziehungshilfe und Psychiatrie

- Jugendliche in individualpädagogischen Hilfen

- Junge Mütter und Väter

- Junge Menschen mit körperlichem oder seelischem Handicap

- Junge Menschen, die (noch) nicht drogenfrei leben

- Junge Menschen mit Straßenkarrieren

Der Schulabschluss der Flex-Fernschule ist staatlich anerkannt und kann über das SGB VIII finanziert werden.

Gerne beantworten wir in einem unverbindlichen Telefongespräch Ihre weiteren Fragen oder tauschen uns per E-Mail mit Ihnen aus. Auf Wunsch erhalten Sie umfangreiches Info-Material per Post, zusammen mit ersten Probe-Lektionen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.flex-fernschule.de